Kunst trotz Abstand – Vitrine

Unter dem Titel „Kunst trotz Abstand – Vitrine“ treten von Mai bis August 2021 Kunst- und Kulturschaffende mit der verglasten Galeriefläche des werkraum18 in Dialog und machen diese zur Spielstätte ihrer künstlerischen Ausdrucksform. Die Galerie wird zur Vitrine, die Vitrine zur Experimentierbühne.

Bei sinkenden Inzidenzzahlen bewegen wir uns vom digitalen Raum in den öffentlich Raum und bieten zusätzlich zu unserer Video-Galerie eingeschränkte Führungen an.

Die Ausstellungen und Installationen sind jederzeit durch die Schaufenster der Galerie in Stuttgart West und hier als Video-Dokumentationen zu sehen.

Mit herzlichem Dank an